Textsuche  
Bildersuche  
 
Agnitas 
BSA | The Software Alliance 
CWS-boco 
FACTON 
Ferrari electronic 
Flughafen München GmbH 
HAIX 
InLoox 
Kontron 
Kontron International 
LANCOM 
Multiven 
Münchner Unternehmerkreis IT – MUK IT 
NEVIS 
quadral 
RESTEK 
Schreiner Group 
Schreiner Group International 
SEH Computertechnik GmbH 
Trivadis 

vibrio 
     

Pressemitteilung

Statement von Christian Schallenberg, Mitglied der Geschäftsführung bei LANCOM Systems, zum Netzwerkmanagement der Zukunft

Cloud-basiertes Netzwerkmanagement und SDN setzen neue Maßstäbe bei der Digitalisierung des Handels

20.02.2017

Der stationäre Handel braucht innovative Netzwerkstrukturen, die den veränderten Anforderungen im Retail-Bereich gewachsen sind und die Digitalisierung so einfach wie möglich gestalten. Doch Wunsch und Wirklichkeit klaffen oft weit auseinander. Denn die Komplexität der Netze im Handel nimmt stetig zu. Hochsichere Filialvernetzung, drahtlose Kommissionierung und elektronischer Zahlungsverkehr werden vorausgesetzt. Gleichzeitig sind WLAN Hotspots für Kunden, ESL-Installationen sowie die Integration externer Dienstleister gefragt. Darüber hinaus steigt die Zahl der Endgeräte und Trends wie Bring-your-own-Device, Location-based Services und Multi-Channel-Modelle stellen Netze vor weitere Herausforderungen.

Handelsunternehmen aller Größenordnungen stoßen angesichts dieser Aufgaben an ihre Grenzen. Nicht zuletzt weil Fachkräfte im Bereich des multidimensionalen Netzwerk-Managements rar sind und die steigende Komplexität immer tieferes Expertenwissen erfordert.

Cloud-basiertes Netzwerkmanagement im Zusammenspiel mit modernsten Software-defined Networking-Technologien (SDN) kann diesen gordischen Knoten lösen. Es automatisiert den Aufbau, das Management und das Monitoring ganzer Netze – inklusive aller Komponenten wie Router, Switches und WLAN Access Points. Aufwändige Prozesse, die mit herkömmlichen Management-Methoden Tage beanspruchen, werden radikal vereinfacht: Neue Dienste oder Filialen lassen sich einfach per Mausklick zum Netz hinzufügen. Administratoren geben nur noch die Rahmenbedingungen vor und fügen Dienste einfach hinzu. Individuelle Gerätekonfigurationen gehören der Vergangenheit an. Dabei haben sie die volle Transparenz und Kontrolle über alle Geräte und Aktivitäten im Netz, kombiniert mit einem Höchstmaß an Sicherheit.

Ob lokaler Händler oder multinationale Handelskette – alle profitieren von der enormen Vereinfachung und Flexibilisierung ihres IT-Betriebs und von deutlichen Kosten- und Zeiteinsparungen bei der Digitalisierung. SDN-basiertes Netzwerkmanagement über alle Geräte ist die Zukunft!

Die LANCOM Management Cloud wird auf der EuroShop vorgestellt. Als einziger Hersteller deckt LANCOM Systems mit der SDN-basierten Cloud-Lösung die gesamte Netzwerkinfrastruktur – Router, VPN-Gateways, Switches und Access Points für WLAN und ESL – ab. Die LMC ist als Public Cloud-Lösung – „made und hosted in Germany“ – oder für den Eigenbetrieb (self-hosting / on-premise) verfügbar. 

Weitere Informationen und Hintergrundmaterial:

Ein Pressebild von Christian Schallenberg, Mitglied der Geschäftsführung bei LANCOM Systems, finden Sie unter http://bit.ly/1CS719Z

Die Pressemeldung zur EuroShop ist hier zu finden.

LANCOM Presselounge:

Den umfassenden Presseservice von LANCOM Systems finden Sie unter: http://www.presse.lancom.de

 

Über LANCOM Systems GmbH

Die LANCOM Systems GmbH ist führender deutscher Hersteller zuverlässiger und innovativer Netzwerklösungen für Geschäftskunden. Mit seinen beiden Geschäftsbereichen VPN-Standortvernetzung und Wireless LAN (drahtlose Netze) bietet LANCOM professionellen Anwendern sichere, flexible Infrastrukturlösungen für alle lokalen und standortübergreifenden Netze. Das gesamte Kernportfolio wird in Deutschland entwickelt und gefertigt. Zudem bietet LANCOM BSI-zertifizierte VPN-Lösungen zur Absicherung besonders sensibler Netze und kritischer Infrastrukturen (KRITIS) gegen Cyber-Angriffe. LANCOM Systems hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen und weitere Standorten europaweit. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, Behörden, Institutionen und Großkonzerne aus Deutschland, Europa und zunehmend auch dem außereuropäischen Ausland. Das Unternehmen ist Partner in der vom BSI initiierten Allianz für Cyber-Sicherheit.

Kontakt für Journalisten:

vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Sabine Haimerl
Senior PR-Beraterin
Tel.: +49-89-32 151 869
Fax: +49-89-32 151 77
E-Mail: lancom@vibrio.de

LANCOM Systems GmbH
Eckhart Traber
LANCOM Systems GmbH
Landshuter Allee 8-10
80637 München
Tel.: +49 (0) 89 / 66 56 17 8-67
Fax: +49 (0) 89 / 66 56 17 8-97
E-Mail: presse@lancom.de
Web: http://www.lancom-systems.de/

 
vibrio.eu